Kompetenz...

Bereits 1978 gründete Walter Zink sen. im bayerisch-schwäbischen Burgau ein Unternehmen zur Kunststoffverarbeitung. Damals wurden vor allem hochwertige Leuchten für die Elektroindustrie hergestellt.

Schon in der Anfangszeit entwickelte der Gründer seine Werkzeuge und Rezepturen selbst und unterlag einem kontinuierlichen Drang, seine Materialien zu verbessern und seine Prozesse zu optimieren.

Auch wenn die Leuchtenproduktion 2010 im Zuge der erhöhten Billigimporte aus Fernost eingestellt wurde, konnte sich die Kunststoffcompoundierung auf die Erfahrungen der Vergangenheit stützen.

 

Auf modernen Anlagen produziert man damals wie heute qualitativ hochwertige Compounds und Masterbatches. Die intensive Forschungs- und Entwicklungsarbeit, die Walter Zink sen. einst begann, setzt sich bis in die heutige Zeit fort.

Die ZINK Kunststoffe forscht auch heute gemeinsam mit renommierten Wissenschaftlern an zukunftsweisenden Rezepturen und Verfahren.

 

Das Kernanliegen der ZINK Kunststoffe heißt Kundenzufriedenheit. Hierbei geht es um das Ziel, mit größtmöglicher Motivation unter Einsatz modernster Technologie die bestmögliche Leistung zu erbringen. Die prompte und effektive Erledigung eines jeden einzelnen Auftrags zählt ebenso dazu wie die Unterstützung bei der Imple-mentierung und Verarbeitung, effiziente Lohnfertigung und die präzise Fertigung von kundenspezifischen Materialien. Der Kundennutzen steht immer im Mittelpunkt unserer Bemühungen. Ausgehend von der Problemstellung und Situationsbeschrei-bung entwickeln wir praktische Ideen und Konzepte für pragmatische und effiziente Lösungen. Unser Haus verlässt kein Additiv-Pulverblend, kein Masterbatch und kein Compound, welches nicht geprüft und als gut befunden wurde.

Kontakt/Impressum

Datenschutz